Integrative Lerntherapie

Was ist Lerntherapie?


Es ist eine spezielle Förderung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Lern- und Leistungsschwäche.
Sie wird zumeist von Kindern mit Lese-Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche, Motivationsproblemen, Wahrnehmungsdefiziten und Konzentrationsschwierigkeiten in Anspruch genommen.

 

z.B. wenn

  • Ihr Kind Schulprobleme hat und die Hausaufgaben zum täglichen Kampf geworden sind

  • Ihr Kind lustlos, überfordert oder häufig unkonzentriert wirkt

  • Ihr Kind häufig über psychosomatische Beschwerden klagt im Zusammenhang mit dem Schulbesuch

  • Ihr Kind trotz Übens schlechte Noten bekommt

 

Dann kann es sein, dass Ihr Kind unter Lernschwierigkeiten leidet und eine besondere Art von Unterstützung benötigt, damit es wieder spürbare Erfolge, mehr Motivation und Spaß in der Schule hat.

Wir unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene durch individuelle Lerntherapie, Lernförderung und Lernberatung.

Im Gegensatz zur herkömmlichen Nachhilfe geht es hierbei nicht nur um das Trainieren bestimmter Schulfächer oder das Auffüllen von Wissenslücken. Ziel der Lerntherapie ist die langfristige Beseitigung von Lernschwäche, sowie das Erarbeiten von Lernstrategien und -motivation, Wiederherstellung von Selbstvertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit. Wir vermitteln neben Schulstoff und fehlendem Fachwissen die Grundfertigkeiten des Lernens.

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Lern- und Leistungsstörungen oder Lernschwächen

z.B.

Lese-Rechtschreibschwäche/Legasthenie

Rechenschwäche (Dyskalkulie)

Wahrnehmungsstörungen

Konzentrationsschwierigkeiten

Motivationsprobleme

Ablauf

Zuerst werden die Lernstruktur sowie die Lernvoraussetzungen des Kindes analysiert. Gemeinsam mit dem Kind und seinen Eltern werden kurz- und langfristige Therapieziele und die dahin führenden therapeutischen Schritte individuell besprochen und festgelegt. Das Kind wird "dort abgeholt, wo es steht" und mit fachdidaktisch fundierten Hilfestellungen und unter Vermeidung von Über- oder Unterforderung auf die nächst höhere Kompetenzstufe geführt. Erfolgserlebnisse können dann den Weg zu einer positiven Lernstruktur ebnen.  Werden Defizite frühzeitig behandelt, so können Lernstörungen langfristig verhindert werden.

In der Lerntherapie stehen nicht die Defizite des Lernenden im Vordergrund, sondern seine Kompetenzen und Stärken. Diese positive Sicht fördert die Motivation und das Vertrauen. So können Lern- und Leistungsschwierigkeiten mit Erfolg und Freude am Lernen überwunden werden.

Es werden genau die Methoden und Materialien ausgewählt, die dem Lernenden entsprechen und seiner individuellen Förderung dienen. Weitere Inhalte einer Lerntherapie sind die Beratung und Anleitung der Familie (siehe Elternseminare) sowie die Zusammenarbeit mit der Schule oder Ausbildungsstätte.

Da die integrative Lerntherapie eine sehr individuelle Lehr- bzw. Lernform ist, findet sie in Einzelförderung oder in Kleinstgruppen statt.

Lerntherapie ist keine Psychotherapie, wobei mit einer psychotherapeutischen Behandlung bei gleichzeitigem Vorliegen psychischer Beeinträchtigungen der Erfolg der Lerntherapie unterstützt werden kann. Eine gut konzipierte und früh einsetzende Lerntherapie kann psychische Probleme (z.B. Integration im schulischen Umfeld) und somit auch Psychotherapiebedarf (nach z.B. Mobbing) verhindern. Lerntherapie sollte keine langfristige Lernunterstützung sein. Hilfe zur Selbsthilfe, d.h. eine Entlassung des Lernenden in die Selbstständigkeit, in absehbarer Zukunft wird angestrebt.

Die integrative Lerntherapie endet, wenn die definierten Ziele erreicht sind, durchschnitlich in 1-2 Jahren,  die Kinder wieder erfolgreich am schulischen Lernen teilhaben und die Verantwortung für ihr Lernen selbst übernehmen können. Alle Beteiligten besprechen die Entwicklung, sowie eventuell weiterführende Maßnahmen in einem Abschlussgespräch.

EduTreff-Demmin

Treptower Straße 33,

17109 Demmin        

 

Telefon:  03998-209 7714         

Mobil:    0157- 318 08738

               0157- 318 08738

E-Mail:   info@edutreff.de

 

EduTreff-Jarmen

Dr.-Georg-Kohnert-Straße 13,

17126 Jarmen        

 

Telefon:    039997 - 140090          Mobil:       0176 - 23250192

                  0157- 318 08738            

E-Mail:      jarmen@edutreff.de

 

EduTreff-Dargun

Diesterwegstraße 26

17159 Dargun     

 

Telefon:    039997 - 140090    Mobil:       0176 - 23250192

                  0157- 318 08738   

E-Mail:      info@edutreff.de

© 2014 - 2019 EduTreff UG                           

  Aktualisiert am 14.11.2019