26.06.2020

Heute teilte uns das Landesförderinstitut mit, dass das Ferienlernprogramm nur für SchülerInnen und Fächer gilt, welche momentan keinen Unterricht vom EduTreff erhalten. Zum besseren Verständnis hier ein Beispiel: Peter Musterschüler erhält bei EduTreff Nachhilfeunterricht in Englisch. Am Ferienlernprogramm möchte er im Fach Mathematik teilnehmen. Das ist in Ordnung. Im Fach Englisch könnte er das Ferienlernprogramm nicht nutzen.

Inzwischen haben sich die ersten Lerngruppen gebildet. Es sind noch Plätze in diesen Gruppen verfügbar! Also schreibt uns eine Mitteilung und dann kann Euer Kind zeitnah teilnehmen. Es wird nur der Berichtigungsschein und das letzte Zeugnis (Kopie) benötigt. 

Die folgenden Termine ab dem 30.06.2020 stehen fest:

 

Mathematik & Deutsch

immer dienstags, mittwochs und freitags

 

von 09:30 bis 11:00 Uhr: 6. bis 8. Klasse

von 11:15 bis 12:45 Uhr:  1. bis 3. Klasse  (ausgenommen 2. bis 7.7.2020)

von 13:00 bis 14:30 Uhr:  4. Klasse

Weitere Fächer, Klassenstufen und Gruppen können nach Bedarf eingerichtet werden. Meldet Euch einfach!

 

Der Unterricht findet im EduTreff Demmin, Treptower Straße 33, statt.

23.06.2020

Sehr geehrte Familien,

Die Sommerferien haben angefangen und die staatlichen Schulen sind nun offiziel für den Unterricht bis zum Anfang des neuen Schuljahres geschlossen. Die zusätzlichen Wirren der Covid-19 Krise haben das schulische Vorankommen aller SchülerInnen in einer nicht mehr tragbaren Art und Weise behindert, so dass selbst die Bildungsministerin unseres Landes, Frau Martin, nicht mehr wegschauen konnte. Deswegen hat Sie ein Ferienlernprogramm initiert, welches - wie üblich bei solchen Aktionen des Ministeriums - völlig unorganisiert anfängt. Deswegen versuchen wir für unsere Kunden etwas Licht in all die verwirrenden Meldungen zu bringen. Hier nun die Fakten wie SchülerInnen bei der EduTreff UG - (D)einem Ort für Bildung in Demmin - kostenfrei am Ferienlernprogramm teilnehmen können.

Wir nehmen an diesen Lern-/Förderprogramm teil und stehen Ihnen mit unseren Leistungen zur Verfügung. Sie können Ihr Kind bis zum 26.06.2020 für die Teilnahme am kostenfreien Ferien Nachhilfe-/Förderunterricht beim EduTreff anmelden.

Was müssen Sie dafür tuen?

  • Die Inanspruchnahme eines außerschulischen Lern- und Förderangebotes erfolgt mit einem Berechtigungsschein, der auf Anforderung per E-Mail lernferien.MV@lfi-mv.de oder auf der Webseite des Landesförderungsinsitutes erhältlich ist.

  • Diesen Berechtigungsschein geben Sie zusammen mit einer Kopie des Jahreszeugnisses 2019/2020 als Nachweis der Zugangsberechtigung Ihres/r Kindes/r.

 

Was sollten Sie wissen?

  • Bei Gruppenunterricht mit 3 oder mehr SchülerInnen ist der Unterricht für Ihr Kind im Rahmen des Ferienlernprogrammes kostenfrei für Sie.  

  • Die Gruppen werden Jahrgangsübergreifen nach Schulart und Leistungsniveau angeboten: Grundschule, Sek I und Sek II. Sollten Sie dies nicht wünschen, so bitten wir Sie uns eine Gruppe Ihrer eigenen Wahl mit 3 bis 6 SchülerInnen zu organisieren und bei uns anzumelden.

  • Sollten Sie Einzelunterricht für Ihr Kind wünschen, so müssen Sie den Differenzbetrag zu Ihrem vertraglich vereinbarten Stundenpreis zahlen. 

  • Es werden maximal 30 Förderstunden á 45 Minuten (im Zeitraum vom 22.06.2020 bis 31.07.2020) je SchülerIn gefördert.

  • Im EduTreff werden diese Förderstunden ab der 2. Schulferienwoche im Präsenzunterricht als Doppelstunde (90 Minuten) angeboten.

  • Alle teilnehmenden SchülerInnen müssen ihre eigenen Arbeitsmaterialien und Hygienemittel mitbringen. Gesichtsmasken sollten mitgebracht werden und müssen im Falle von plötzlichen Niesen oder Husten wie bei Heuschnupfen getragen werden.

  • Erkrankte SchülerInnen dürfen nicht am Unterricht teilnehmen.


Ihren Berechtigungsschein können Sie unter folgender E-Mail-Adresse beantragen: lernferien.MV@lfi-mv.de

Wir werden ab dem 03. August 2020 wieder Normalbetrieb haben. Das heißt, dass alle Nachhilfe/Lerntherapiestunden werden als gewöhnt durchgeführt. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf um neue Termin zu vereinbaren. Sie erreichen uns am besten via E-Mail (info@edutreff.de) oder per Whatsapp (0176-23250192). Unsere Büro ist nur begrenzt besetzt.



Pressemitteilung:

Land fördert Ferien-Lernprogramm

Nr.102-20  | 18.06.2020  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Hier können Sie Ihren Berechtigungsschein für das Ferien-Lernprogramm herunterladen: 

https://www.lfi-mv.de/berechtigungsschein-ausserschulische-lern-und-foerderangebote-in-den-sommerferien/index.html

Schülerinnen und Schüler in Mecklenburg-Vorpommern können in den anstehenden Sommerferien zusätzliche Lern- und Förderangebote in Anspruch nehmen. Bildungsministerin Bettina Martin hat sich in einem Brief an alle Schülerinnen und Schüler und deren Eltern gewandt und über das zusätzliche Angebot informiert. Gerade nach den Schwierigkeiten durch Schulschließungen und nur teilweisem Präsenzunterricht kann die Förderung während der Ferien vielen Kindern und Jugendlichen helfen.

„Nach diesem schwierigen Schulhalbjahr erhalten Schülerinnen und Schüler durch außerschulische Lern- und Förderangebote in den Sommerferien 2020 zusätzliche und pädagogisch begleitete Lern- und Förderangebote“, sagte Martin. „Sie sollen dazu beitragen, erarbeitete Lerninhalte zu festigen und so eine gute Ausgangsbasis für den Start in das neue Schuljahr zu erlangen.“ Die Angebote bei privaten Lernanbietern, wie z. B. Nachhilfeinstituten, werden vom Land mit bis zu einer Million Euro gefördert.

Zur Inanspruchnahme solcher Angebote sind Schülerinnen und Schüler berechtigt, die im Schuljahr 2019/20 eine allgemein bildende Schule in Mecklenburg-Vorpommern besucht haben und das auch im Schuljahr 2020/21 tun werden. Das heißt, Schulabgängerinnen und Schulabgänger können das Angebot nicht mehr in Anspruch nehmen. Der Nachweis wird mit dem Jahreszeugnis 2019/20 erbracht.

 

Um an den Lernangeboten teilnehmen zu können, muss beim Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern (LFI) ein Berechtigungsschein angefordert werden. Das geht sehr einfach über einen E-Mail-Link  auf der Internetseite des LFI unter www.lfi-mv.de/foerderungen/Ferien-Lernprogramm/. Mit diesem Berechtigungsschein können Schülerinnen und Schüler zwischen dem 22. Juni und dem 31. Juli bis zu 30 Förderstunden à 45 Minuten wahrnehmen. Mit dem Berechtigungsschein und der Zeugniskopie kann bei einem frei gewählten Lernanbieter ein Angebot vereinbart und gestartet werden. Der Lernanbieter rechnet dann direkt mit dem Land über das Landesförderinstitut ab.

Beantragung Berechtigungsschein

Ihren Berechtigungsschein können Sie unter folgender E-Mail-Adresse beantragen: lernferien.MV@lfi-mv.de

EduTreff-Demmin

Treptower Straße 33

17109 Demmin        

 

Telefon:  03998-209 7714         

Mobil:    0157- 318 08738

               0157- 318 08738

E-Mail:   info@edutreff.de

 

EduTreff-Dargun

Diesterwegstraße 26

17159 Dargun     

 

Telefon:    039997 - 140090    Mobil:       0176 - 23250192

                  0157- 318 08738   

E-Mail:      info@edutreff.de

© 2020 EduTreff UG                           

  Aktualisiert am 03.07.2020